Rechtsprechungen

Startseite/Rechtsprechungen

Time Share Mitgliedschaft – Schadensersatz

Mitgliedschaftsrecht Time Share - Schadensersatz Aktuell 13.09.2019 Mit dem Gesetz 4/2012 wurde Time Share Gesetz aus dem Jahre 1998, Gesetz 42/1998 abgelöst. Beispiel Sie haben im Jahre 2006 eine Mitgliedschaft im Club Paradiso auf Teneriffa erworben. Dieser Erwerb richtet sich noch nach dem alten Gesetz 42/1998 und in Einklang mit der Rechtsprechung vom obersten [...]

Von |2019-09-23T12:52:20+01:00September 23rd, 2019|Rechtsprechungen, Zivilrecht|0 Kommentare

Vermögenssteuer Spanien berechnen

Vermögenssteuer Spanien 2019 Berechnung der Steuer für steuerliche Ansässige Beispiel: 3.000.000 EUR Vermögen - Schulden (Hypotheken) = Besteuerungsgrundlage - persönlicher Freibetrag (Gran Canaria: 700.000 EUR pro Person) = 2.300.000 EUR = Steuerzahlbetrag: 21.042,37 EUR Beschränkung durch die spanische Einkommensteuer Wird angenommen, dass die Steuerlast in der spanischen Einkommensteuer 1.000 EUR beträgt, dann gilt eine [...]

Von |2019-09-13T10:43:19+01:00September 13th, 2019|Allgemein, Rechtsprechungen|0 Kommentare

Testament Spanien – Anfechtung

Testamentanfechtung Spanien, Teneriffa, BarcelonaStand: 27.08.2019Rechtstanwalt D.Luickhardt, Doppelzulassung als Rechtsanwalt in Deutschland und Spanien und zugelassener Steuerberater in Spanien, für Erbsachen und Erbschaftsteuer mit den Sondererbrechten in Katalonien, Navarra, Andorra, Aragon, Baskenland, Mallorca, Ibiza.Die Anfechtung von Testament in Spanien hat mit der europäischen Erbrechtsverordnung und deren Inkrafttreten am 17.08.2015 neu an Bedeutung gewonnen.Was hat sich nach [...]

Immobilienkauf – Aufenthaltsgenehmigung in Spanien

Aufenthaltsgenehmigung in Spanien durch Immobilienerwerb Stand: 27.08.2019 Für Nicht EU Bürger besteht die Möglichkeit eine Aufenthaltsgenehmigung in Spanien zu erlangen, wenn mindestens eine Immobilie zum Wert von 500.000 EUR erworben wird. Wichtig Die Immobilie darf bis 500.000 EUR nicht mit einer Hypothek belastet werden. Gesetzliche Voraussetzungen für den Immobilienkauf zur Erlangung der sogenannten ResidenciaDer [...]

Prokurist im spanischen Handelsrecht

Prokurist Spanien Factor Im spanischen Handelsrecht ist der Prokurist als sogenannter Factor bezeichnet und in Art.283 CCo geregelt. Der Factor hat wie ein Prokurist eine Generalvollmacht, zur Vertretung des Unternehmens. Die Problematik, dass eine Person im Handelsverkehr für ein Unternehmen handelt, ohne entsprechende Vollmacht, ist häufig und es ist bei jedem Rechtsstreit abzuwägen, ob [...]

Yacht Charter Mallorca – Matrikulationssteuer

Yacht Charter Mallorca, Teneriffa, Gran Canaria 2019 Wann zahlt man Matrikulationssteuer fuer eine Yacht in Spanien? Stand: 23.12.2018 Legalium und RA D.Luickhardt betreuen Sie in ganz Spanien, inbesondere auf Teneriffa, Mallorca, Ibiza, Barcelona bei rechtlichen und steuerlichen Belangen zu Kaufvertragsgestaltung Yachtkauf (Motoryacht, Segelyacht, Motorboot); Werkvertrag bei Neubau einer Yacht, Mängelansprüche, Garantien etc Steuerliche Vertretung [...]

Von |2019-08-28T11:26:43+01:00August 18th, 2019|Nautiair, Rechtsprechungen|0 Kommentare

Procurador Prozess Spanien

Procurador Spanien Gerichtsverfahren Der Procurador ist ein Parteivertreter und gesetzlich in Art.23 ss LEC (spanische Zivilprozessordnung) in den meisten Verfahren notwendig, so dass die Partei postulationsfähig ist.  Die inhaltliche Prozessführung obliegt dem spanischen Rechtsanwalt. Die gesetzliche Notwendigkeit hat sich in der heutigen Praxis bislang darauf beschränkt, dass der Procurador Schriftsätze bei Gericht einreicht und [...]

Miteigentum Spanien

Teilung des Miteigentums an spanischer Immobilie - spanisches Immobilienrecht Aktuell Die Auflösung des Miteigentums in Spanien hat zum Ziel, dass mehrere Eigentümer an einer spanischen Immobilie sich einigen und ein Eigentümer zu 100% Immobilieninhaber wird. Die Miteigentumsauflösung - extincion de condominio - hat Steuervorteile gegenüber einer Schenkung oder einem Verkauf. Beispiel 3 Geschwister haben [...]

Von |2019-08-19T12:32:54+01:00Juli 8th, 2019|Rechtsprechungen|0 Kommentare

Zwangsvollstreckung Spanien oder Zahlungsklage

Zwangsvollstreckung in Spanien oder Zahlungsklage Stand 10.06.2019 Tipp zur Vermeidung der 5 Jahres Ausschlussfrist bei Zwangsvollstreckungen in Spanien Die Zwangsvollstreckung in Spanien erlaubt keine Vollstreckung von einem deutschen Vollstreckungstitel, wenn dieser älter als 5 Jahre ist und bislang nicht aus diesem Titel vollstreckt wurde. Dies ist aber kein Grund, auf die Zwangsvollstreckung in Spanien zu verzichten, eine Alternative [...]

Immobilienmakler Anzahlung Immobilienkauf

Immobilienmakler Malaga Immobilienkauf Anzahlung -  Straftat der Unterschlagung Mit dem Urteil des Strafgerichts Nummer 6 von Málaga, veröffentlicht am 16.05.2019, wird ein Makler zu 1 Jahr und 9 Monate Gefängnisstrafe verurteilt, da er von einem potentiellen Immobilienkäufer 3.300 Euro angenommen hat. Dieser Betrag sollte als Anzahlung für einen Immobilienkauf von 36.000 Euro verrechnet werden [...]

Mehr Beiträge laden