Time Share – Rückforderung Kaufpreis

//Time Share – Rückforderung Kaufpreis
  • rechtsanwalt immobilie spanien

Time Share – Rückforderung Kaufpreis

Stand: 11.09.2018

RA D.Luickhardt, Rechtsanwalt für Time Share Recht in Spanien und Deutschland zugelassen, erstreitet mit seinem Legalium Team Ihr Recht bei den Gerichten auf Gran Canaria und Teneriffa.

Das Urteil des Berufungsgerichts von Las Palmas de Gran Canaria aus dem Jahre 2008 hatte dem deutschen Geschädigten, der bei Palm Oasis Nutzungsrechte für die Nutzung von Urlaubswochen in einem Time Share Komplex kaufte, Recht gegeben, und ihm zugestanden, dass er den Kaufpreis zurückfordern konnte.

Juristisch interessant ist, dass auch Verträge vor dem Jahr 1998 damit als nichtig erklärt werden, konnten, obgleich noch kein Schutzgesetz für Time Share Nutzer bestand, welches erst im Jahre 1998 in Kraft trat, es war das Gesetz 42/1998.

Die aktuelle Rechtsprechung in Spanien basiert auf dem Gesetz 42/1998.

Die Rechtsprechung aus Gran Canaria aus dem Jahre 2008 betraf Verträge vor dem Jahre 1998 und für die Auslegung wurde auch das Gesetz 42/1998 herangezogen, da Time Share Anlagen, innerhalb von 2 Jahren nach Inkrafttreten des Gesetzes, die Rechtssituation für den Verbraucher anpassen mussten.

Time Share Vertrag

Wichtig Anfechtungsgründe, die zur Nichtigerklärung der Time Share Verträge führen:

    1. Keine genaue Bestimmung des Apartments

      Tipp

      Schauen Sie in Ihren Vertrag, ob die Grundbuchdaten eingetragen sind, wenn nicht, ist Nichtigkeit des Vertrages gegeben.

    2. Erstellung einer notariellen Urkunde zum ordentlichen Eigentumserwerb des Time Share Rechtes.

      Tipp

      In dem Vertrag wird weder ein genaues Datum für die Erstellung der notariellen Urkunde angegeben, noch wurde dieser Notarsvertrag jemals erstellt- juristische Grundlage für eine Auflösung des Time Share Vertrages.

 

    1. Es werden monatliche Unterhaltskosten von 30.000 ptas angegeben – Nichtigkeitsgrund, da es nicht der Wahrheit entspricht, dass die Unterhaltungskosten stets gleich sind, sondern vielmehr die Unterhaltungskosten über Jahre ansteigen, was die Time Share Nutzungswoche praktisch unwirtschaftlich werden lässt.

 

    1. Time Share Verträge müssen eine Laufzeitbestimmung haben, wenn dies nicht der Fall ist, dann ist dies ein Nichtigkeitsgrund und die Zahlungen werden als Mietzahlungen von der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung ausgelegt.

 

  1. Anzahlungen vor Vertragsschluss müssen im Rahmen des neuen Gesetzes 42/1998 in doppelter Höhe als Schadensersatz zurückgezahlt werden.

 

Unser Service:

Wir prüfen Ihr Vertragsverhältnis mit Palm Oasis oder anderen Time Share Betreibern, ob es anfechtbar ist, und der Kaufpreis zurückgefordert werden kann.

Desweiteren vertreten wir Sie vor den Gerichten in Gran Canaria und Teneriffa und setzen Ihr Recht im Klagewege durch.


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Time Share – Rückforderung Kaufpreis;1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
By |2018-09-18T11:15:56+00:00September 11th, 2018|Immobilienrecht|0 Comments

About the Author: