arbeitsrecht

Startseite/Schlagwort: arbeitsrecht

Spanisches Arbeitsrecht – Haftung Firmengruppe

Spanisches Arbeitsrecht - Haftung Firmengruppe International Stand: 09.09.2020 Die Firmengruppe in Spanien ist klar definiert, aber es kann auch eine grenzüberschreitende Firmengruppe vorliegen. Beispiel Ein Deutsches Unternehmen eröffnet eine Zweigstelle durch eine Gründung einer spanischen Tochtergesellschaft in Form einer GmbH (SL) auf Teneriffa, Mallorca und Madrid und beschäftigt dort 20 Mitarbeiter. Es kommt zur [...]

Von |2020-09-09T09:02:47+01:00September 9th, 2020|Rechtsprechungen, Zivilrecht|0 Kommentare

ERTE Spanien – Verlängerung bis 30.09.2020

ERTE Verlängerung bis zum 30.09.2020 Aktuell zum 26.06.2020 wird die ERTE FM (Alarmzustand) vom 30.06. bis zum 30.09.2020 verlängert. Auswirkungen für Unternehmen in Spanien Es besteht weiterhin eine Vergünstigung in der spanischen Sozialversicherung für die Arbeitnehmer, die nicht arbeiten und die Arbeitsverträge zeitweise wegen der Corona Pandemie ausgesetzt sind. Vergünstigung für den Arbeitgeber, mit [...]

Von |2020-08-14T10:22:18+01:00Juni 26th, 2020|Covid-19|0 Kommentare

ERTE Spanien Corona Krise

ERTE Spanien in und nach der Corona Krise Aktuell 11.05.2020 ERTE Verlängerung bis zum 30.06.2020 Am 08.05.2020 haben die spanische Regierung und die Gewerkschaftsverbände vereinbart, dass die ERTE und damit die Unterstützungszahlungen auch ohne Alarmzustand bis zum 30.06.2020 fortgelten. Der Unternehmer kann damit weiterhin 100% der Sozialversicherungsbeiträge sparen und muss keinen Lohn zahlen. Im [...]

Anwalt Spanien – Kündigung oder ERTE

Alarmzustand Spanien - Kündigung oder ERTE? In der aktuellen Corona Krise wird häufig die Frage gestellt, kann man seinen Arbeitsvertrag gekündigt bekommen, obgleich man zuvor eine ERTE beantragt hat? Arbeitsvertrag während ERTE gekündigt? Die Antwort ist zu bejahen, es kann gekündigt werden, während einer ERTE.Der Grund ist, dass ein Arbeitsvertrag jederzeit kündbar ist, auch wenn [...]

Von |2020-06-12T12:33:03+01:00April 3rd, 2020|Covid-19, Rechtsprechungen|0 Kommentare

Arbeitsrecht Spanien Kurzarbeit Covid 19

Covid 19 Arbeitsrechtliche Massnahmen In Spanien wurde der Ausnahmezustand mittlerweile bis zum 07.06.2020 erklärt und damit sind nicht nur der Einzelhandel betroffen, sondern alle Unternehmen, die mit dem Tourismus wirtschaftlich tätig sind, sehen sich schwerwiegenden Einnahmeeinbussen gegenüber. Arbeitsumgebung: Im Arbeitsbereich können vorübergehende oder endgültige Maßnahmen ergriffen werden, um den Arbeitstag zu verkürzen oder Arbeitnehmer [...]

Nach oben