firmengründung

/Tag: firmengründung

Vollmacht Spanien

Vollmacht Spanien – Vollmachtswiderruf Betreuung Stand 22.04.2019 In Spanien ist die Notwendigkeit gegeben, dass Vollmachten für Abwicklungen von Erbschaften, Immobilienkauf, Immobilienverkauf, Steuersachen, etc,  in notarieller Form, in der Regel beurkundet erstellt werden. Beispiel Ihr Vater lebt in Deutschland und hat in Madrid eine Wohnung, die sie verkaufen möchten. Sie beauftragen einen Makler und Ihr [...]

By |2019-04-22T15:00:27+01:00April 22nd, 2019|Rechtsprechungen, Zivilrecht|0 Comments

Haftung des Gesellschafters – fehlerhafte SL Gründung Spanien

Stand 01.04.2019 Die fehlerhafte SL Gründung in Spanien ist häufig, da sich die Gesellschafter keine professionelle Betreuung suchen, und entsprechend diese SL Gründung vorbereiten. Dabei ist von Fehlern zu unterscheiden, die die Handelsregistereintragung verhindern, oder aber von Fehlern, die die Gründung an sich nicht behindern, aber später in der täglichen Praxis Probleme mit sich [...]

Firmengründung Spanien – Satzung

Satzung und Erweiterungen Stand: 15.03.2019Firmengründung, Steuerberatung und Buchhaltungsservice, Arbeitsrecht aus einer Hand und  mit deutsch-spanischer Betreuung in ganz Spanien, und insbesondere in Barcelona, Mallorca, Madrid, Malaga, Teneriffa und Gran Canaria.Wenn Sie eine spanische GmbH (SL) gründen, dann bekommen Sie meist eine Standardsatzung vorgelegt, die zwar nach dem spanischen Kapitalgesellschaftsgesetz (LSC) die gesetzlich vorgeschriebenen Grundregeln [...]

By |2019-03-14T09:50:21+01:00März 14th, 2019|Handelsrecht, Rechtsprechungen|0 Comments

Firmengründung Spanien 2019

Gründung in Spanien ohne Kapitalnachweis   Seit dem 01.01.2019 ist die SL Gründung in Spanien ohne Kapitalnachweis möglich. Dies beschleunigt die Gründung.   Art. 62. AKKREDITIERUNG DER KAPITALEINLAGE Vor dem Notar, der die Gründungsurkunde oder die Durchführung der Kapitalerhöhung oder, im Falle von Aktiengesellschaften, die Urkunden, in denen die aufeinanderfolgenden Auszahlungen vermerkt sind, bevollmächtigt, muss [...]

By |2019-01-28T12:29:13+01:00Januar 14th, 2019|Handelsrecht, Rechtsprechungen|0 Comments

Firmengründung durch Umwandlung

RA D.Luickhardt, Rechtsanwalt und Steuerberater in Spanien und sein Legalium Team betreuen und führen die Umwandlung von Unternehmen in rechtlicher und steuerlicher Hinsicht in Spanien durch. Stand: 07.09.2018 Die Firmenumwandlung in Spanien ist nach dem Umstrukturierungsgesetz 3/2009 und Art.160 ff LSC, spanisches Kapitalgesellschaftsrecht durchführbar und die Steuerbefreiung ist im Art.76 ff LIS spanisches Körperschaftsteuergesetz geregelt. [...]

By |2018-09-18T11:12:21+01:00September 7th, 2018|Allgemein|0 Comments

Firmengründung Spanien SLU

Firmengründung Spanien SLU Sociedad de la responsabilidad limitada unipersonal In Zukunft muss vor einer Firmengründung der Einpersonenkapitalgesellschaft (SLU) geprüft werden, ob durch die spanische GmbH ein besonderer unternehmerischer Mehrwert geschaffen wird, der die SLU Gründung rechtfertigt, und zwar zur Erweiterung der Gewinnerzielungsabsicht, weitgehend als die des Anteilsinhaber der spanischen SLU: Aktuelle Rechtsprechung des obersten spanischen [...]

By |2019-05-16T10:04:31+01:00Mai 31st, 2018|Rechtsprechungen|0 Comments

Firmengründung Spanien Verlustvortrag

Firmengründung Spanien Verlustvortrag In Art.26 LIS (spanisches Körperschaftssteuergesetz) ist seit dem 01.01.2015 der Verlustvortrag zeitlich unbegrenzt geregelt, bislang waren es 18 Kalenderjahre. Das Körperschaftssteuergesetz – Ley de impuestos sobre sociedaes findet auf alle Kapitalgesellschaften Anwendung, darunter auch die spanische SL (vergleichbar einer deutschen GmbH), die beliebt ist, da steuerlich begünstigt und einfach mit 3.000 EUR Stammkapital in der Firmengründung. Die [...]

By |2019-05-16T10:01:40+01:00Juli 26th, 2016|Rechtsprechungen|0 Comments