Covid-19

Startseite/Covid-19

Informationen zu Alarmzustand in Spanien – rechtliche Fristen, kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige, Steuerpflichten, arbeitsrechtlicher Bereicht

Spanisches Insolvenzrecht

Spanisches Insolvenzrecht Ein Unternehmen aus dem Tourismussektor hat mit der Corona Krise die Ausübung der Aktivität untersagt bekommen und hat erhebliche Schulden gegenüber 3 Fremdgläubigern. Das Personal ist schon mehr als 5 Jahre lang beschäftigt, was zu einer Abfindungszahlung von 33 Arbeitstagen pro Arbeitsjahr führt, wenn nicht begründet gekündigt werden kann. Mit der gesetzlichen [...]

Anwalt Spanien – Kündigung oder ERTE

Alarmzustand Spanien - Kündigung oder ERTE? In der aktuellen Corona Krise wird häufig die Frage gestellt, kann man seinen Arbeitsvertrag gekündigt bekommen, obgleich man zuvor eine ERTE beantragt hat? Arbeitsvertrag während ERTE gekündigt? Die Antwort ist zu bejahen, es kann gekündigt werden, während einer ERTE.Der Grund ist, dass ein Arbeitsvertrag jederzeit kündbar ist, auch wenn [...]

Von |2020-06-12T12:33:03+01:00April 3rd, 2020|Covid-19, Rechtsprechungen|0 Kommentare

Rechtsanwalt Informationen fuer Unternehmer

Informationen für den Unternehmer und Arbeitnehmer Königlisches Dekret 11/2020 vom 31.03.2020 Alarmzustand in Spanien - Corona Krise Unternehmer: Ein Unternehmer hat die Verpflichtung nach der Beendigung des Alarmzustandes mindestens den Arbeitsplatz 6 Monate zu erhalten, wenn er bei Reduzierung der Arbeitszeit (ERTE) 100% Befreiung von den Sozialabgaben erlangen möchte. Unternehmen mit mehr als 50 Arbeitnehmer [...]

Covid 19 Unternehmen

Covid 19 - Informationen für Unternehmer in Spanien In Spanien wurde der Ausnahmezustand bis zum 21.06.2020 erklärt. Damit sind nicht nur der Einzelhandel betroffen, sondern alle Unternehmer, die im Tourismussektor tätig sind. Sie sehen sich schwerwiegenden Einnahmeeinbussen gegenüber. Wirtschaftlicher Bereich: Die Regierung hat die Erweiterung der ICO-Kreditlinie mit der Bezeichnung "Thomas Cook" für Unternehmen [...]

Arbeitsrecht Spanien Kurzarbeit Covid 19

Covid 19 Arbeitsrechtliche Massnahmen In Spanien wurde der Ausnahmezustand mittlerweile bis zum 07.06.2020 erklärt und damit sind nicht nur der Einzelhandel betroffen, sondern alle Unternehmen, die mit dem Tourismus wirtschaftlich tätig sind, sehen sich schwerwiegenden Einnahmeeinbussen gegenüber. Arbeitsumgebung: Im Arbeitsbereich können vorübergehende oder endgültige Maßnahmen ergriffen werden, um den Arbeitstag zu verkürzen oder Arbeitnehmer [...]

Immobilienkauf Rückerstattung Reisegeld Coronavirus

AKTUELL: Rückerstattung Reisegeld Coronavirus Am 09.03.2020 wurden nunmehr 163 Coronavirus Erkrankte auf den Kanarischen Inseln, vor allen Dingen auf Teneriffa, La Gomera und Gran Canaria gemeldet. Obgleich dies im internationalen Vergleich niedrige Zahlen sind, kann doch der Einzelne hierdurch betroffen sein. Das gebuchte Hotel wird geschlossen für neue Gaeste und Ihre Ferienreise müsste storniert [...]

Mehr Beiträge laden
Nach oben