gesellschaft

Startseite/Schlagwort: gesellschaft

Haftung Geschäftsführer spanische SL

Spanische SL (spanische GmbH) Haftung des Geschäftsführers bei fehlender Handelsbilanz Stand: 28.10.2020 Beispiel: Im Jahre 2012 wird eine Immobilie auf Mallorca gekauft, und hierfür eine spanische SL gegründet. Doch bis heute wurde keine Handelsbilanz hinterlegt.Die Steuernummer wurde mittlerweile von der spanischen Finanzbehörde entzogen und das Handelsregister ist für Neueintragungen wie Sitzverlegungen gesperrt. Tipp Sollte [...]

Von |2020-10-27T10:49:23+00:00Oktober 27th, 2020|Handelsrecht, Rechtsprechungen|0 Kommentare

Streit unter Gesellschaftern – Gesellschaft Spanien

Streit unter den Gesellschaftern - Gesellschaft in Spanien Regelungen im spanischen Kapitalgesellschaftsrecht bei einem Streit zwischen Gesellschaftern einer spanischen GmbH (SL) Leitfaden in der Praxis   Stand: 31.08.2020   Leitfaden für SL Gesellschafter / Geschäftsführer, um die persönliche Haftung gegenüber Drittgläubigern zu vermeiden:Gesellschafterstreit und keine Einigung über Zahlung von Schulden Mehrheit von mehr als [...]

Handelsrecht Sanierung Unternehmen Spanien

Kapitalerhöhung Unternehmen in Spanien - Sanierung Kapitalerhöhung Spanien nicht aus Eigenmittel – Neuer Gesellschaftereintritt Kapitalerhöhung mit Prämie ohne Bezugsrecht der Altgesellschafter für Start Up Unternehmen in Spanien und für Sanierungen in der Krise Stand: 27.04.2020 Zur Bewältigung der Folgen der Corona Krise benötigt manche spanische SL (GmbH) erhöhte Liquidität, um den Betrieb fortführen zu [...]

SL Gesellschaftsterstreit in Spanien

SL Gesellschafterstreit in Spanien Ausschlussklage  oder  Insolvenzantrag Beispiel Zwei Gesellschafter haben 50% Anteile an einer spanischen SL (GmbH) und sind beide Geschäftsführer in gleichberechtigter Weise (solidario) Mit der aktuellen Covid-19 Krise führt der Mangel an finanziellen Mittel, oftmals zum Streit zwischen Gesellschafter. Lösung Ein Gesellschafter kauft die Anteile der anderen Gesellschafter und wird damit Alleingesellschafter oder [...]

Von |2020-06-12T12:18:06+01:00April 6th, 2020|Handelsrecht|0 Kommentare

Haftung Geschäftführer SL Spanien

SL Spanien - Geschäftsführer Haftung - Verlust - Nachschusspflicht Stand: 13.05.2019 Die spanische SL ist eine günstige Alternative zur deutschen GmbH, da nur mit 3.000 Euro Stammkapital eine begrenzte Haftung des Gesellschafters und des Geschäftsführers erreicht werden kann. Ganz anders eine Einzelfirma, hier haftet der Unternehmer mit seinem Privatvermögen unbegrenzt.Die spanische GmbH (SL) hat [...]

Firmengründung Spanien – Satzung

Satzung und Erweiterungen Stand: 15.03.2019Firmengründung, Steuerberatung und Buchhaltungsservice, Arbeitsrecht aus einer Hand und  mit deutsch-spanischer Betreuung in ganz Spanien, und insbesondere in Barcelona, Mallorca, Madrid, Malaga, Teneriffa und Gran Canaria.Wenn Sie eine spanische GmbH (SL) gründen, dann bekommen Sie meist eine Standardsatzung vorgelegt, die zwar nach dem spanischen Kapitalgesellschaftsgesetz (LSC) die gesetzlich vorgeschriebenen Grundregeln [...]

Spanische SL – Austritt Gesellschafter

Eine neue Handelsbestimmung des Rechts auf Austritt von Gesellschaftern bei fehlender Ausschüttung von Dividenden wird mit Wirkung seit den abgehaltenen Hauptversammlungen (mit Beginn am 30.12.2018) eingeführt. LSC art.348 bis redacc L 11/2018 art.segundo.Seis, BOE 29-12-18   L 11/2018 disp.trans.única.1 y disp.final 7ª, BOE 29-12-18 Die Hauptmerkmale des Rechts auf Austritt der Gesellschafter bei fehlender Ausschüttung von Dividenden [...]

Firmengründung Spanien 2020

Gründung in Spanien ohne Kapitalnachweis   Seit dem 01.01.2019 ist die SL Gründung in Spanien ohne Kapitalnachweis möglich. Dies beschleunigt die Gründung. Art. 62. AKKREDITIERUNG DER KAPITALEINLAGE Vor dem Notar, der die Gründungsurkunde oder die Durchführung der Kapitalerhöhung oder, im Falle von Aktiengesellschaften, die Urkunden, in denen die aufeinanderfolgenden Auszahlungen vermerkt sind, bevollmächtigt, muss [...]

Von |2020-02-20T10:37:46+00:00Januar 14th, 2019|Handelsrecht, Rechtsprechungen|0 Kommentare

Firmengründung Spanien Verlustvortrag

Firmengründung Spanien Verlustvortrag In Art.26 LIS (spanisches Körperschaftssteuergesetz) ist seit dem 01.01.2015 der Verlustvortrag zeitlich unbegrenzt geregelt, bislang waren es 18 Kalenderjahre. Das Körperschaftssteuergesetz – Ley de impuestos sobre sociedaes findet auf alle Kapitalgesellschaften Anwendung, darunter auch die spanische SL (vergleichbar einer deutschen GmbH), die beliebt ist, da steuerlich begünstigt und einfach mit 3.000 EUR Stammkapital in der Firmengründung. Die [...]

Von |2019-05-16T10:01:40+01:00Juli 26th, 2016|Rechtsprechungen|0 Kommentare
Nach oben